Bad

Ihr Badplaner

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Fugenloses Bad

Ihre individuelle Wohlfühloase

Ob Neubau oder Sanierung: ein fugenloses Bad ist ein ästhetisches Highlight, das mit vielen Vorteilen gegenüber klassischen Kacheln auftrumpft. Wärme-Service Dieter Müller GmbH hilft Ihnen zu Ihrem Traumbad in und um Rastede.

Ihr Vorteil: Design und Funktion vereint

Verfärbte oder gar schimmelnde Fugen gehören mit einem fugenlosen Bad der Vergangenheit an. Eine einfachere Reinigung ist definitiv ein Plus – aber auch die optische Vergrößerung Ihres Badezimmers durch das fugenlose Design ist nicht zu vernachlässigen. Durch die große Fläche ist der Boden auch widerstandsfähiger: fällt Ihnen doch einmal etwas aus der Hand, platzt bei kleinen Kacheln gerne eine Ecke ab. Dank der professionellen Verlegung mit Trittschalldämmung fängt die große Fläche die Krafteinwirkung besser ab und geht nicht so schnell kaputt.

Ihr individuelles Bad

Sie sollen sich in Ihrem Bad wohlfühlen. Deshalb soll es auch so aussehen, wie Sie es sich vorstellen. Wir beraten Sie umfassend zu den verschiedenen Materialien, von Putz über PVC bis hin zu Feinsteinzeug, und finden gemeinsam mit Ihnen Ihren Traumbelag. Sogar Holzböden oder spezielles Laminat für Feuchträume ist möglich! Teilweise kann das Material auch über Bestandsböden und -wände verlegt werden, was den Umbau schnell, staubfrei und sauber macht. In jedem Fall tragen wir Sorge dafür, dass Ihr Wahlbelag richtig verlegt und versiegelt wird, um dem Wasser keine Möglichkeit zu geben, an die Bausubstanz zu gelangen.

Unser Angebot für Sie 

Individuelle Beratung und Planung 

  • Wir planen basierend auf Ihren Wünschen und Vorstellungen 
  • Sie erhalten eine ausführliche Beratung zu den verschiedenen Materialien 
  • Wir erstellen eine transparente Kostenaufstellung ohne Überraschungen

Qualität vom Fachmann 

  • Wir verbauen ausschließlich Markenprodukte renommierter Hersteller 
  • Wir garantieren für eine saubere Versiegelung zum Schutz der Bausubstanz 
  • Erleben Sie den Vorteil einer Trittschalldämmung vom Profi

Professionelle Installation 

  • Wir koordinieren alle beteiligten Gewerke für Sie 
  • Sie erhalten Planung, Lieferung und Verlegung aus einer Hand 
  • Wir garantieren eine sorgfältige und termingerechte Ausführung

Wir helfen Ihnen, Ihr Traumbad Realität werden zu lassen! Vereinbaren Sie einfach einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin. 

Barrierefreies Bad

Ihre Anforderungen stehen im Mittelpunkt

Sie möchten sich in Ihrem Bad rundum wohlfühlen? Nicht nur heute, sondern auch morgen? Dann sollten Sie Ihr neues oder modernisiertes Bad von vornherein barrierefrei planen. So schaffen Sie die Voraussetzungen, um möglichst lange selbstständig und ohne die Hilfe anderer in Ihrem Zuhause zu wohnen. Gleichzeitig genießen Sie vom ersten Tag an ein spürbares Plus an Komfort.

Barrierefrei ist immer individuell

Bei der Planung Ihres barrierefreien Bads stellen wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Geht es Ihnen einfach darum, die Nutzung Ihres Bads im Alter einfacher zu gestalten? Soll Ihr Bad auch mit einem Rollstuhl nutzbar sein? Haben Sie oder Ihre Angehörigen aktuell schon Einschränkungen, die eine individuelle Anpassung des Bads notwendig machen? Welche Anforderungen Sie auch haben, wir entwickeln für Sie Ihre maßgeschneiderte Badlösung.

Mehr Badkomfort – heute und in Zukunft

Hinter einem barrierefreien Bad steht immer ein Gesamtkonzept, das alle Bereiche abdeckt. Dazu gehören z B. ausreichend große Bewegungsflächen, ein Waschtisch, den man auch bequem im Sitzen nutzen kann, ein WC mit verlängerter Sitzfläche und erhöhter Sitzposition oder eine bodenebene Dusche. Einen Dusch-Klappsitz oder zusätzliche Handgriffe können wir bereits bei der Badplanung vorsehen und später bei Bedarf nachrüsten.  

Sprechen Sie mit uns und lassen Sie sich ganz persönlich beraten. Wir sind Ihr Partner fürs Bad in Rastede. 

Barrierefreies Bad - Förderung

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad.

Mit der Zielsetzung, Barrieren im Wohnungsbestand zu reduzieren, fördert der Staat Umbaumaßnahmen in Form einer Kredit- oder Zuschussvariante.

Hausbesitzer, die ihr Bad oder Teilbereiche barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100% der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt die KfW.

Wer keinen Kredit benötigt, kann für die Sanierungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Finanziert werden bis zu 10% der förderfähigen Investitionskosten (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit).

System-800_Dusche_web

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – wir unterstützen Sie gerne!

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades:

  • schwellenlose Türen die nach außen öffnen
  • oder Schiebetüren mit ausreichender Einstiegsbreite
  • rutschhemmende Fliesen
  • Waschtisch flach und unterfahrbar, Höhe nach individuellem Bedarf montierbar
  • Halte-, Stütz- und Klappgriffe, benutzerfreundliche Bedienhebel an
    den Armaturen
  • Behindertengerechte Dusche: schwellenlos mit Duschhocker oder Klappsitz
  • Kontrastreiche Gestaltung in Material und Farbe bei nachlassender Sehkraft
  • erhöht angebrachtes behindertengerechtes WC
  • niedrig angebrachte Spiegel und blendfreie, helle Beleuchtung für
    bessere Sicht
  • Seniorenbadewanne mit Tür oder Sitzwanne

Sanitärplanung und -installation

Bei der Sanitärplanung und –installation kümmern wir uns um alles, was mit Wasser und Abwasser zu tun hat. Von Wasserrohren und Anschlüssen für Wasch- und Spülmaschine bis hin zu Dusche, WC und den Rohrleitungen in die Kanalisation. Die Anforderungen in diesem Bereich sind vielfältig. Schließlich gilt es, auch die obersten Stockwerke mit (warmem) Wasser zu versorgen. Pumpen und Anlagen, die den Wasserdruck regeln, müssen optimal eingestellt sein. Deshalb achten wir von der Planung bis zur Ausführung auf Professionalität und Qualität, auch des verwendeten Materials.

Rohre sind die Lebensadern eines Hauses. Sie leiten frisches Wasser hinein und verbrauchtes wieder hinaus. Täglich fallen in einem Einfamilienhaus pro Kopf ca. 130 Liter Wasser an – eine enorme Belastung für das Material. Deshalb ist eine hohe Qualität der Leitungen und Verbindungen ausschlaggebend, wie langlebig und stabil Ihr Abwassersystem sein wird.

Heizungsrohre bringen Ihnen kuschelige Wärme. Damit die Wärme ohne große Verluste dort ankommt, wo sie benötigt wird, braucht es verlässliche Qualität des Materials. Damit Rohre effektiver arbeiten, brauchen sie zusätzlich Unterstützung: Isolierungen schützen Warmwasserrohre vor Wärmeverlust und Kaltwasserrohre gegen Erwärmung. Darüber hinaus erzeugen Abwasserrohre unangenehme Geräusche. Mit der richtigen Isolierung können wir dies verhindern.

Sie wollen mehr über das Innenleben Ihres Hauses erfahren? Sprechen Sie uns gerne an.

Legionellen im Trinkwasser

Der Krankheitserreger im Wasserhahn

Schützen Sie sich und die Bewohner Ihrer Immobilie vor Legionellen mit einer ordentlichen Vorbeugung und Bekämpfung. Wärme-Service Dieter Müller GmbH ist ihr Partner in Rastede für einen effektiven Schutz vor den Bakterien, die eine lebensgefährliche Lungenentzündung, die sogenannte Legionärskrankheit, auslösen. 

Vermehrung 

Legionellen leben in Süßwasser und fühlen sich vor allem bei Temperaturen von 20 – 55°C sehr wohl. Bei Temperaturen über 60°C sterben sie sehr schnell ab, bei Temperaturen unter 20°C sterben sie nicht, vermehren sich aber auch nicht weiter. Gerade die Warmwasserversorgung in großen Gebäuden und Schwimmbädern oder in leerstehenden Gebäuden (z.B. nach einem längeren Urlaub) ist sehr anfällig für einen Befall mit Legionellen. Aber keine Sorge: die richtigen Maßnahmen schützen Sie effektiv vor einem Befall. 

Übrigens: Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Trinkwasserqualität regelmäßig durch ein akkreditiertes Prüflabor untersuchen zu lassen. 

Vorbeugung und Bekämpfung 

  • Thermische Desinfektion 
    Legionellen sterben bei Wassertemperaturen ab 60°C sehr schnell ab. Ihr Warmwasserspeicher sollte als regelmäßig, bestenfalls wöchentlich, auf 60°C erhitzt werden. Moderne Warmwasserspeicher können das automatisch dank einer sogenannten Legionellenschaltung, bei älteren Geräten können Sie die Erhitzung manuell auslösen.
  • Chemische Desinfektion 
    Chemikalien wie Chlor oder Ozon können zur Bekämpfung von Legionellen eingesetzt werden. Leider sind sie aber nicht immer 100-prozentig wirksam und müssen entweder in sehr großen Mengen (Chlor) eingesetzt werden oder sind recht teuer (Ozon).
  • Mechanische Desinfektion 
    Eine Ultrafiltrationsanlage sorgt für eine mechanische Desinfektion des Wassers. Die Membranen sind so fein, dass die Legionellen darin hängenbleiben. Der Vorteil: auch tote Keime werden ausgefiltert, das Wiederkeimungspotential sinkt. Die Anlagen sind mit einer automatischen Reinigungsfunktion erhältlich und relativ günstig in Anschaffung und Betrieb. 

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten und führen eine Bedarfsanalyse durch. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin! 

Wasserfilter & Entkalkung: Frisches Trinkwasser garantiert

Für die Filterung und Entkalkung von Wasser gibt es viele gute Gründe. Es reduziert z.B. geschmacksstörende Stoffe im Leitungswasser. Das gefilterte Wasser überzeugt durch seinen reinen Geschmack und bringt das Aroma von Tee und Kaffee optimal zur Geltung.

Auch im Bad bewähren sich Kalkfilter: Kalkhaltiges Wasser verursacht Flecken an Duschwänden und Armaturen. Mühsames Putzen und rascher Verschleiß der Einrichtung sind die Folge. Wird das Wasser aufbereitet, produzieren sie Wasser, das ohne störenden Kalk aus der Leitung fließt. Das Ergebnis: ein bislang nie dagewesenes Gefühl von Sauberkeit. Mit minimalem Aufwand erscheinen Bad und Dusche in strahlendem Glanz. Ganz ohne Chemie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

SPAREN SIE BARES GELD UND WECHSELN JETZT IHRE HEIZUNG!​
Kompetente Beratung & Badplanung
Barrierefreiheit – Bäder mit System
Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
07:30 – 12:00 Uhr 
13:30 – 16:45 Uhr 


Freitag:
07:30 – 13:45 Uhr

© 2021 Wärme-Service Dieter Müller GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.